Doppelwürfel II

Klasse Schulstufe Thema Themengebiet Schwierigkeit
8/ 9 Sekundarstufe I Satz des Pythagoras Größen und Messen, Raum und Form ***

Aufgabenstellung

 

Vielleicht hast du schon einmal ein Spiel mit einem solchen Doppelwürfel gespielt.

Stelle dir vor, du möchtest ein Kantenmodell des Doppelwürfels aus Zahnstochern und Knetkugeln basteln. Dabei stellen die Knetkugeln die Ecken dar und die Kanten werden aus Zahnstochern hergestellt. Beim Kantenmodell befindet sich der innere Würfel im Zentrum des äußeren Würfels, jeweils vier Würfelkanten der beiden Würfel sind parallel zueinander, die Kantenlänge des inneren Würfels ist halb so lang wie die Kantenlänge des äußeren Würfels und die Kantenlänge des äußeren Würfels entspricht der Länge eines Zahnstochers.

Für das Modell sollen so wenig Zahnstocher und Knetkugeln wie möglich verwendet werden. Wie viele Zahnstocher und Knetkugeln benötigst du dafür?

                   Foto: Marisa Pfläging

 

 

Quellenangabe:

In Anlehnung an Rinkens, H., Rottmann, T., Träger, G. (Hrsg.). (2011). Welt der Zahl (3). Braunschweig: Schroedel. (S. 117)

nach oben
110 Nutzer/-innen haben abgestimmt.

Feedback


Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und konstruktive Rückmeldung zum Material.