Formen-Puzzle

Klasse Schulstufe Thema Themengebiet Schwierigkeit
6 Primarstufe Kongruenzabbildungen (genauer: Parkettierung) Raum und Form **

Aufgabenstellung

In einem Puzzle gibt es acht verschiedene, rechtwinklige, flächengleiche Formen, die jeweils acht Kästchen umfassen. Von jeder Form sind ausreichend Teile vorhanden, die auch gedreht und umgeklappt verwendet werden dürfen.

 

a) Ein Quadrat (8∙8 Kästchen) soll mit Teilen einer einzigen Form vollständig ausgelegt werden (Parkettierung).

Zeichne zwei verschiedene Möglichkeiten mit unterschiedlichen Formen.

 

b) Nun soll ein Quadrat (8∙8 Kästchen) mit Teilen zweier verschiedener Formen ausgelegt werden; sie müssen nicht in der gleichen Anzahl vorkommen.

Zeichne vier Möglichkeiten, die sich untereinander jeweils in mindestens einer der verwendeten Formen unterscheiden.

 

c) Schließlich soll ein Quadrat (8∙8 Kästchen) mit Teilen aus vier verschiedenen Formen ausgelegt werden; sie müssen nicht in der gleichen Anzahl vorkommen.

Zeichne zwei Möglichkeiten, die nicht in allen vier verwendeten Formen Übereinstimmen.

 

 

Quellenangabe:

Aufgabenausschuss des Mathematik-Olympiaden e.V. (2011). 50. Mathematik-Olympiade. 3. Stufe (Landesrunde). Klasse 6, Aufgaben - 1. Tag. (http://www.mathematik-olympiaden.de/archiv.html. Letzter Zugriff: 30. Dezember 2016.)

nach oben
77 Nutzer/-innen haben abgestimmt.

Feedback


Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und konstruktive Rückmeldung zum Material.